Referat Lehre und Studium - Archiv

  • Kürzungen an den Hochschulen gefährden Lehre und Forschung - Pressemitteilung

    Wie die Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst von Schorlemer mitteilte, kommen umfangreiche Kürzungen auf die sächsischen Hochschulen zu. Schon in diesem Jahr müssen demnach aufgrund der Haushaltssperre 23,9 Millionen Euro eingespart werden. Darüber hinaus sind angesichts des

    Veröffentlicht am 02.04.2011 in Referat Lehre und Studium, Startseite

  • GESUCHT - Referatsleiterin für Lehre und Studium

    Liebe Studierende, zum 30.04.2010 wird die Stelle der Referatsleiterin für das Referat Lehre und Studium vakant. Es können sich hierfür auch Studierende bewerben, die nicht im StuRa oder in einem Fachschaftsrat etc. Mitglied sind. Damit ihr wisst, was euch erwarten wird findet ihr im

    Veröffentlicht am 02.04.2011 in Referat Lehre und Studium, Startseite

  • Neue Bologna Konferenz, altes Leiden !!!

    Am kommenden Montag, den 17.05.10, findet in Berlin die nationale Bologna Konferenz statt. Ziel dieser Konferenz soll eine Vereinbarung über die nächsten Schritte in der Bologna Reform und die Vorstellung der „3. Hochschulpakt Säule“ zur Stärkung der Qualität der Lehre von Frau Schavan

    Veröffentlicht am 02.04.2011 in Referat Lehre und Studium, Startseite

  • KSS ruft zu Massendemonstration gegen Kürzungen auf

    Tausende Menschen werden sich am 16.06. in Dresden einfinden um gegen die geplanten Kürzungen im Hochschul-, Schulwesen- und Sozialbereich zu demonstrieren. Insgesamt drei Demonstrationszüge werden ab 14.00 Uhr in der Innenstadt Dresdens zeigen, dass die geplanten Kürzungen in Höhe von 1,7

    Veröffentlicht am 02.04.2011 in Referat Lehre und Studium, Startseite

  • Aufruf zum Bildungsstreik 2009

    Die derzeitigen Zustände und Entwicklungen im Bildungssystem sind nicht weiter hinnehmbar! Weltweit sind Umstrukturierungen aller Lebensbereiche nicht mehr gemeinwohlorientiert, sondern den sogenannten Gesetzen des Marktes unterworfen. Seit ein paar Jahren ist auch das Bildungssystem in den Fokus solcher “Reformen” geraten: Bildungsgebühren und die Privatisierung treffen uns alle! Die Finanz- und Wirtschaftskrise zeigt deutlich, dass die Auswirkungen wettbewerbsorientierter Entscheidungskriterien verheerend sind.

    Veröffentlicht am 02.04.2011 in Referat Lehre und Studium, Startseite