Referat Hochschulpolitik - Archiv

  • 5 Gründe - Warum zur DEMO??? - Mittwoch 12.11.2008

    Wie hoffentlich die meisten von euch bereits mitbekommen haben, plant die sächsische Regierung ein neues Hochschulgesetz. Denn sie ist der Meinung, die jetzigen Strukturen seien ineffizient, überholt und man müsse sich den aktuellen Bedingungen anpassen. Das mag stimmen, aber die Strukturen der Hochschulen einer Diät zu unterziehen, die keinen Raum für Mitsprache und Teilung der Kompetenzen lässt, ist unserer Meinung nach der falsche Weg. Konsequenzen dieser Novellierung werden folgende sein:

    Veröffentlicht am 02.04.2011 in Referat Hochschulpolitik, Startseite

  • Leitlinien einer künftigen Vereinbarung zwischen der Staatsregierung und den sächsischen Hochschulen

    Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften hat am Montag im Landtag zur Zukünftigen Entwicklung der Hochschulen folgende Stellungnahme abgegeben. Sehr geehrte Ausschussmitglieder, sehr geehrte Zuhörerinnen und Zuhörer, eine Hochschulvereinbarung ist dringend notwendig, um den

    Veröffentlicht am 02.04.2011 in Referat Hochschulpolitik, Startseite

  • Künftig König Rektor statt Basisdemokratie?

    Schon mal was vom Sächsischen Hochschulgesetz gehört? Dieses Gesetz, kurz SächsHG genannt, ist quasi das Grundgesetz für die sächsischen Hochschulen. Es regelt die innere Organisation der Hochschulen von den Wahlen bis hin zur Zusammensetzung der Gremien, es schreibt die grundlegenden Rahmenbedingungen für das Studium fest und organisiert die studentische Selbstverwaltung.

    Veröffentlicht am 02.04.2011 in Referat Hochschulpolitik, Startseite