< Return to home page

Article from April 02, 2011

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, wie ihr sicherlich bemerkt habt, wurde am Freitag, dem 14.11.2008 das Neue Sächsische Hochschulgesetz (SächsHG) in der 3. Lesung im Landtag in Dresden verabschiedet. Wie man auf dem obigen Bild gut erkennen kann lässt dieses Gesetz große Löcher diese müssen wir nun versuchen möglichst vollständig zu schließen! Folglich ergeben sich in den kommenden Wochen viele Aufgaben, die zu erledigen sind. Die Grundordnung der TU-Chemnitz, die Wahlordnungen etc. müssen neu abgefasst werden. Deshalb möchten wir euch bereits jetzt schon auffordern, aktiv mitzuarbeiten. Nur mit Eurer Hilfe lassen sich die Löcher schließen! Alle Studentinnen und Studenten sind gefragt! (Bitte weitersagen!) Das Neue SächsHG tritt voraussichtlich am 01.01.2009 in Kraft. Rechtliche Schritte werden durch die StuRä der verschiedenden Hochschulen geprüft. (siehe auch PM StuRä TU&HTW Dresden: Hochschulgesetz verabschiedet - Studierende mit falschen Versprechungen getäuscht) Konkrete Termine und Treffen werden durch das Referat Hochschulpolitik (StuRa) bekannt gegeben: http://www.stura.tu-chemnitz.de/referate/hopo/ Ein weiterer wichtiger Hinweis: Die anstehende Wahl ist abgesagt worden! Alle Wahlvorschläge verfallen. Eine neue Wahl kann erst kommendes Jahr, voraussichtlich im Januar stattfinden, nachdem von der Studentenschaft eine Wahlordnung verabschiedet und veröffentlicht worden ist. Bei Fragen schickt ihr uns bitte eine Email: stura@tu-chemnitz.de Die Pelle ist da! - Jetzt gehts um die Wurst!!!

Links zum Thema

  1. Weitere Infos der KSS
  2. Landtag 124. Sitzung des Plenums vom 14.11.2008

Kristian Onischka

Posted in Education politics department, Home page on Apr 02, 2011