< Return to home page

Article from April 02, 2011

In der Sitzung des Konzils am 22.06.2006 wurde in einem zweiten Wahlverfahren der neue Rektor unserer Universität gewählt. Im ersten Wahlgang war die Mehrheit aller 104 Konzilsmitglieder erforderlich, um Rektor zu werden. Dieser ging mit 52 Stimmen für den derzeitigen Rektor Prof. Matthes, 30 Stimmen für Frau Prof. Spanner-Ulmer und 9 ungültigen Stimmen aus. Da für die absolute Mehrheit 53 Stimmen erforderlich waren fand ein zweiter Wahlgang statt, in dem nur noch die absolute Mehrheit der anwesenden Konzilsmitglieder nötig war. Das Ergebnis wurde um 16:44 verkündet: Prof. Matthes 60 Stimmen, Prof. Spanner-Ulmer 25 Stimmen, 6 ungültige Stimmen. Damit ist Prof. Matthes alter und neuer Rektor der TU Chemnitz.

Holger Langenau

Posted in Education politics department, Home page on Apr 02, 2011