< Zurück zur Startseite

Artikel vom 02. April 2011

Kategorien: Referat Verkehr, Startseite

Entspannung in Sicht - Verdichtung der Linie 51 ab 12.12.2010

Wer mit der Studentenbuslinie während der Vorlesungszeit häufig unterwegs ist, kennt die Situation: Dicht gedrängt stehen die Fahrgäste im Bus, manchmal reichen selbst diese Kapazitäten nicht aus. Vor diesem Hintergrund haben Vertreter der Technischen Universität Chemnitz, der Stadt Chemnitz als Aufgabenträger für den Chemnitzer Nahverkehr sowie der Chemnitzer Verkehrs- Aktiengesellschaft (CVAG) gemeinsam nach einer Lösung gesucht, die für eine deutliche Entspannung sorgen soll. Mit Beginn der neuen Fahrplanperiode am 12. Dezember 2010 wird das Busangebot auf der Linie 51 verstärkt. Im Bereich der Reichenhainer Straße werden dann während der Vorlesungszeit zwischen den Haltestellen TU Erfenschlager Straße und Omnibusbahnhof zwei zusätzliche Fahrzeuge zum Einsatz kommen. Zum neuen Verdichtungsangebot der Linie 51 werde es auch einen speziellen Linienflyer der CVAG geben. Dieser wird ab Mitte November verfügbar sein.

Links zum Thema

  1. PM der TU Chemnitz
  2. CVAG

Sascha Tripke