< Zurück zur Startseite

Artikel vom 19. Mai 2018

Kategorien: Newsletter

StuRa Sitzung vom 15.05.2018

Hallo liebe Studis, hier der neue Newsletter aus dem StuRa. Heute mal kurz und knapp.

Das Referat Hochschulpolitik tut kund

Wie ihr wisst, nimmt unser StuRa regelmäßig an den Sitzungen des Landessprecher_innernrates der Konferenz Säschischer Studierender teil. Und nicht nur das, fünf Amtsträger_innen kommen aus dem StuRa der TU Chemnitz: Hochschulpolitik, Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Koordination und auch einer der neuen Sprecher des KSS kommt aus unserem StuRa, Marius Hirschfeld. Aber was ist die KSS eigentlich? Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) ist der Zusammenschluss aller Studierendenräte der sächsischen Hochschulen. Damit vertritt sie alle Studierenden der staatlichen Hochschulen Sachsens (rund 111.000) nach §28 SächsHSFG. Sie setzt sich auf Landesebene hochschulübergreifend für die Interessen der Studierenden ein und möglichst gute Studienbedingungen in Sachsen. Dabei befasst sich die KSS mit verschiedensten Themen, wie der Qualität der Lehre an den sächsichen Hochschulen also Qualitätsmanagement, der Umsetzung des Bolognaprozesses, hochschulpolitischen Themen wie der Haushaltsplanung des Freistaates in Hinblick auf die Unis, Zielvereinbarungen der Studierendenzahlen, der ersehnten Novellierung des Hochschulfreiheitsgesetztes und sozialen Themen wie BAföG, Studieren mit Kind, Studieren mit gesundheitlichen Einschränkungen usw. Die KSS ist daneben eine Plattform die es den sächsischen StuRä ermöglicht sich untereinander auszutauschen und gemeinsam zielgerichtet agieren und handeln zu können. Natürlich hört das ganze auf Landesebene nicht auf, die KSS ist eng mit den Studierendenvertretungen und Zusammenschlüssen anderes Bundesländer vernetzt. Soweit so klar aber was ist da jetzt der Landessprecher_innenrat? Der ist sozusagen das Entscheidungsorgan der KSS, hier wird über wichtige Themen diskutiert und demokratisch entschieden. Die Hochschulen der KSS können je nach ihrer Größe ein bis vier Mitglieder in die LSR entsenden, die ihre StuRä und damit die Studierenden ihrer Uni im LSR vertreten. Ihr wollt noch mehr über die Arbeit der KSS erfahren? Dann schaut einfach mal auf deren Webseite vorbei: https://www.kss-sachsen.de/

Das Referat Öffentlichkeitsarbeit tut kund

An unserer Uni gibts es keine Anwesenheitspflicht. Wirklich nicht. Gar keine. (stura.cc/anwesenheitspflicht) Offenbar ist diese Info aber immer noch nicht bis ins letzte Dozenten Büro durchgedrungen. Das Referat für Öffentlichkeitsarbeit möchte diesen Lehrbeauftragten gerne helfen und eine kleine Aufklärungs oder besser Aufklebungskampagne starten. Wer weiß wo der "Bombentrichter" in der StraNa ist, kann eventuell bald mal Mäuschen spielen oder gar Komparse werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.

ADH Open Wellenreiten

Wusstet ihr dass man mit Leichtbau Surfbretter herstellen kann? Und wenn die dann noch von Studenten der TU bespielt werden, dann gehts zu den Deutschen Hochschulmeisterschaften nach Seignosse in Frankreich. Der StuRa hat auf seiner Sitzung einstimmig beschlossen die Fahrt zu den ADH Open Wellenreiten zu unterstützen und jetzt bleibt uns nur noch Marco, Paul und Marc maximale Erfolge zu wünschen.

Fußballmeisterschaft der deutschen Mathematikfachschaften

Der Fachschaftsrat Mathematik hat eine eigene Fußballmannschaft und nicht nur das, diese FSR Mathematik Fußballmannschaft, nimmt an den Regelmäßig stattfindenden Fußballmeisterschaften der deutschen Mathematikfachschaften teil. Da lässt sich der StuRa natürlich nicht lumpen und steuert auch hier etwas zu den anfallenden Kosten bei. Viel Erfolg in Potsdam liebe Mathematiker_innen!

So das wars erstmal aus eurem StuRa, bei Fragen und Anregungen wisst ihr ja wo ihr uns findet.