< Zurück zur Startseite

Artikel vom 25. April 2016

Kategorien: Newsletter, Referat Öffentlichkeitsarbeit

Bericht der Stura-Sitzung vom 12.04.2016

Heiner (Geburtstagskind) verteilt Lauterbacher und Sekt.

Berichte aus den Referaten und den Clubs

Lehre und Studium und Hochschulpolitik
Termin mit Holger Mann wahrgenommen. Themen besprochen wie Akkreditierungswesen, Grundschullehramt und Hochschulentwicklungsplan. Lehramt Finanzierung wird ab 2020 sukzessive zurückgefahren. Die Finanzierung muss später in Teilen durch die Hochschule übernommen werden.
Idee Bücherbasar am 1.6. im NHG geplant. Lehrbücher und Belletristik werden auf Fachschaften und Fachgruppen aufgeteilt.

NATUC
Stand geplant auf Campus und Sportfest. Pilzexkursion ist geplant.

AntidiskriminierunG
Vortragsreihe bzgl. neuer Rechte und Querfront in Planung. Meinungsbild durchweg positiv.

Kultur
Bestrebung, den Antifaschistischen Fußballcup (Afficup) in Zusammenhang mit dem AJZ wieder an den Campus zu holen.

Finanzen
Die Spielenachtabrechnung ist fast komplett. Werbeschildergespräche für UNiCC und CdK nach der Sanierung aufs Dach wie geplant.

Berichte aus den Gremien
Am 10.5. findet Sondersitzung des Senats zur Herstellung des Benehmens mit den Wahlvorschlägen zur Wahl der Rektor_in. Hier herrscht eine ähnliche Intransparenz wie beim TTIP-Verfahren. Unterlagen können nur direkt vor Ort eingesehen werden:

TOP Anerkennung Lauf-KulTour
Seit 2007 existiert der Verein und erhält regelmäßig Unterstützung des StuRa. Nun ist aufgefallen, dass die Anerkennung bisher wohl nie geschehen ist, aber jeder annahm es sei geschehen.
Der Verein wird als studentische Initiative anerkannt.

TOP Finanzantrag IES
Die Initiative Europastudien e.V. erhält eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 250,-€ für die Europawoche und die mannigfaltigen Veranstaltungen im Rahmen dieser.

TOP Verfahren Getty Images
Kristian Onischka wird sich mit unserem Anwalt in Verbindung setzen

TOP Ökosoziale Ringvorlesung SS 2016
Die Ökosoziale Ringvorlesung mit 6 Vortragsterminen wurde entsprechend beschlossen.

TOPAufwandsentschädigungen
Es werden folgende Aufwandsentschädigungen an die Referate gezahlt: Lehre und Studium (750 EUR), Hochschulpolitik (550 EUR), Verkehr (750 EUR), Akademischer Sanitätsdienst (400 EUR), Kultur (700 EUR), Öffentlichkeitsarbeit (750 EUR), Finanzen (500 EUR), Administration (450 EUR), Ökologie und Nachhaltigkeit (250 EUR).

TOP Anschaffung Klima-Geräte
2 mobile Klimageräte wurden unter Anbetracht des Arbeitsschutzes beschlossen. Langfristig soll weiter an der Möglichkeit fester und damit deutlich nachhaltigerer Klimatechnik gearbeitet werden.

Sonstiges
Transponder für neue Sturamitglieder werden besorgt.