< Zurück zur Startseite

Artikel vom 26. März 2011

Kategorien: Newsletter

Newsletter SturaSitzung vom 08.06.2007

Inhalt

  • Jugendaktionstag
  • Gründe Hochschulgruppe
  • Kulturwoche
  • Berichte aus den Referaten
  • Studentenwerk
  • Fachschaften
  • StuRa

Jugendaktionstag

Am 20. Juni soll auf dem Neumarkt der 1. Jugendaktionstag durchgeführt werden, bei dem verschiedenen Bands und Vereinen die Möglichkeit gegeben wird sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Durchgeführt wird diese Veranstaltung von dem neu gegründeten Jugendaktionsbündnis, das sich die Aufgabe gestellt hat die Jugendkultur im überalterten Chemnitz zu fördern. Umrahmt werden soll diese großangelegte Kundgebung durch ein auf Jugendliche von 18 bis 25 angelegtes Programm. Der StuRa unterstützt diese Veranstaltung mit bis zu 1930 Euro, wobei den Veranstaltern nahegelegt wurde bei einigen Posten nach Möglichkeiten der Kostenreduzierung zu suchen.
http://www.junges-chemnitz.de

Grüne Hochschulgruppe

Die grüne Hochschulgruppe plant Anfang Juli einen Vortrag mit dem Thema "Paragraph 175". Bis in die neunziger Jahre hinein wurde Homosexualität auf beiden Seiten der innerdeutschen Grenze als Krankheit verurteilt. Dieses Thema wurde bisher in Chemnitz noch nicht offen diskutiert und aus diesem Grund soll ein Referent dazu sprechen. Die Veranstaltung wird durch den StuRa mit bis zu 75 Euro unterstützt.

Kulturwoche

Der Fachschaftsrat der Philosophischen Fakultät plant Anfang Juli eine Kulturwoche auf dem Campus durchzuführen. Die Idee dabei ist es von Montag bis Donnerstag jeden Abend ein kulturelles Ereignis durchzuführen. Dieses Projekt wurde vorerst nur vorgestellt, über eine finanzielle Unterstützung soll auf der nächsten Sitzung beraten werden.
fsrphil@tu-chemnitz.de

Berichte aus den Referaten

Hochschulpolitik

Es fand eine Podiumsdiskussion der Juso Hochschulgruppe statt. Auf dem Podium saß die Ministerin, Prof. Söllner Politikwissenschaftler der TU Chemnitz und Marco um die Meinung des Studentenrates zu vertreten. Es soll eine Informationsaktion gemeinsam mit anderen sächsischen Hochschulen und Hochschulen des Landes Hessen - wo auch ein neues Hochschulgesetz ansteht - durchgeführt werden. Dafür wurden vorerst 2500 Euro beantragt, so dass man möglichst schnell handeln kann, sollten sich kurzfristige Änderungen ergeben.
Zum Tag der offenen Tür soll gleichzeitig der Ministerpräsident Milbradt an der Universität sein. Da der StuRa verschiedene Ansichten seinerseits nicht für gut heißen kann, sollte eine Aktion angeregt werden, um unter anderem deutlich zu machen, dass diese Diskussion nicht als gemeinsame Aktion mit dem Tag der offenen Tür zu sehen ist und kritisch die Positionen des Ministerpräsidenten zu widerlegen.
hopo@stura.tu-chemnitz.de

Finanzen

Ein Vertreter des Fachschaftsrats Maschinenbau möchte an dem nächsten Akkreditierungsseminar teilnehmen. Dazu werden ihm die Fahrtkosten für die günstigste Verbindung erstattet.
finanzen@stura.tu-chemnitz.de

Kultur

Vertreter des Fachschaftsrats Philosophie und Maschinenbau regen im Referat an eine größere Aktion durchzuführen. Zum Teil gab es schon detaillierte Vorstellungen und die Vorbereitungen dafür sollen nun beginnen.
kultur@tu-chemnitz.de

Sport

Die Volleyball- und Basketballplätze wurden offiziell freigegeben. Über eine konkrete Aufteilung, wieviele Plätze für Volleyball und wieviele für Basketball zur Verfügung stehen sollen, soll von Fall zu Fall diskutiert werden.
Das neue Zentrum für Fitness und Gesundheit wurde eingeweiht. An der konkreten Ausführung bestehen allerdings noch Kritikpunkte. Als Beispiel soll hier nur die mangelnde Barrierefreiheit genannt sein.
sport@stura.tu-chemnitz.de

Öffentlichkeitsarbeit

Das erste Fibel-Treffen ist gut gelaufen. Es gibt bereits einige Mitarbeiter im Team und die Aufgaben haben auch zum größten Teil ihre Verantwortlichen gefunden. Dennoch werden gerne auch weitere helfende Hände (und Köpfe) gesehen. Das nächste Treffen wird am 12. Juni, 19 Uhr im Büro des StuRa stattfinden
pr@stura.tu-chemnitz.de
fibel@tu-chemnitz.de

Studentenwerk

Um studentischen Initiativen die Möglichkeit zu geben ohne vorherige Ankündung und Kosten in der Mensa Flyer zu verteilen wurde die Liste aktualisiert, in der alle dem StuRa bekannte und als vertrauenswürdig eingestufte Initiativen aufgeführt sind, denen diese Rechte zukommen sollen. Nicht aufgeführte studentische Initiativen können zwar auch kostenlos für Veranstaltungen werden, allerdings muss der Flyer dann von Campus Direkt abgesegnet werden.

Fachschaften

Am Mittwoch, den 13.6. findet das Sommerfest der Fachschaften im Innenhof des Weinholdbaus statt. Los geht es um 18 Uhr. Unter anderem dabei: 3Apes Band, The Sonic Beat Explosion, Late Autumn. Für Getränke und Verpflegung zu studentenfreundlichen Preisen ist gesorgt. Helfer erhalten Gutscheine für Essen und Getränke (https://www.tu-chemnitz.de/stura/tools/menatwork/).
http://www.stura.tu-chemnitz.de/sofe

StuRa

Noch ein kleiner Punkt in eigener Sache. Da es in letzter Zeit häufiger vorkommt, dass Anträge studentischer Initiativen erst kurz vor der Sitzung eingereicht wurden, soll hier noch einmal darauf hingewiesen werden, dass solche Anträge - vor allem wenn sie finanzieller Natur sind - bereits bis spätestens Freitag vor der Sitzung eingereicht werden sollen. Das hat den einfachen Grund, dass das Referat Finanzen diese Anträge prüfen kann und eventuelle Unklarheiten noch ausgeräumt werden können. Der nächste Termin wäre dann also der 15. Juni. Noch besser wäre es allerdings, wenn ihr direkt zur Finanzersprechstunde vorbeikommt. Diese ist jeden Montag zwischen 16 Uhr und 18 Uhr.
finanzen@stura.tu-chemnitz.de

Das war es für diese Sitzung, eine schöne Woche
Holger, das StuRa PR-Team