< Zurück zur Startseite

Artikel vom 26. März 2011

Kategorien: Newsletter

Newsletter SturaSitzung vom 10.04.2007

Inhalt

  • studentische Initiativen
  • Studentenclubs
  • Berichte aus den Referaten

studentische Initiativen

Im Hochschulsport soll am 16. Mai das 15. traditionelle Nacht-Mix Volleyball-Turnier der TU Chemnitz veranstaltet werden. Zudem wird noch eine Männertags-Vorparty angeboten. Der StuRa unterstützt diese Veranstaltung mit bis zu 500 Euro vor allem für Schiedsrichterkosten. Bis zum 30. April können sich bis zu 24 Mannschaften anmelden. Nähere Informationen gibt es unter
http://www.tu-chemnitz.de/usz/partner/stud\_sites/vb/mix/index.php
Der Initiative gaynial.net werden für die Teilnahme an der Tagung "Schwule in Hochschule und Wissenschaft die Fahrtkosten erstattet.

Studentenclubs

Mit Stefanie Kaluza wurde die neue Clubchefin des Clubs der Kulturen in ihr Amt gewählt.
Der Jahresabschluss 2005 der Clubfinanzen wurde besprochen und es wurde beschlossen die Kosten für den Steuerberater der Clubs durch den StuRa zu übernehmen.

Berichte aus den Referaten

Verkehr

Demnächst sollen wieder die Verhandlungen mit der CVAG und dem VMS stattfinden um den Vertrag für das Semesterticket ab dem Wintersemester 2008/09 zu verhandeln. Desweiteren wurde über die Liniennetzumstellung und die Videoüberwachung in Bussen, die sich zur Zeit noch in der Testphase befindet berichtet.
Auch wurde die Problematik der seit 2.4. abgesperrten Parkplätze behandelt.

Finanzen

Es wird kurz der Prüfbericht des letzten Haushaltsjahres zusammengefasst. Die Gelder für Semesterticketrückerstattungen können überwiesen werden sobald diese von Seiten der CVAG aus eingegangen sind.

Hochschulpolitik

Es wird die Videoüberwachung an der Uni besprochen, insbesondere auch die bezüglich des Datenschutzes kritischen Fragen werden dargelegt.
Für das in Chemnitz geplante Jugendparlament soll im Juni eine öffentliche Veranstaltung stattfinden.
Der Arbeitsstand am neuen Hochschulgesetz wird erläutert.

Das war es für diese Sitzung, eine schöne Woche
Holger, das StuRa PR-Team