< Zurück zur Startseite

Artikel vom 19. Mai 2010

Kategorien: Newsletter

Newsletter: StuRa-Sitzung vom 18.05.2010

Inhalt:

  • DHM Ski Alpin
  • HSM Handball
  • Vorstellung Career Service
  • StuRa – Logo schützen
  • Kamera
  • Besetzung der Referate
  • Berichte aus den Referaten
  • Wahl der Referenten

Veranstaltungen:

// Referat Kultur – Lesung mit Johannes Balve am 08.06.2010 im TaC, anschließend Podiumsdiskussion zu den Themen Haushalt, Kürzungen und Hochschulentwicklung
// Sommerfest der Fachschaften am 09.06.2010, nähere Infos: www.stura.tu-chemnitz.de/sofe/
// Filmclub Mittendrin: CampusFilmNächte 2010 auf dem Sportplatz der TU 01.06. Crazy Heart 02.06. Männer die auf Ziegen starren 03.06. 13 Semester

DHM Ski Alpin

Der Antrag auf finanzielle Unterstützung wurde abgelehnt. Grund sind u.a. fehlende Zuarbeit von Seiten der Organisatoren, weshalb nun erst vier Monate nach der Veranstaltung über den Antrag abgestimmt werden kann. An das Referat Sport erging der Arbeitsauftrag, ein Konzept zu erarbeiten, nach welchen Kriterien der StuRa in Zukunft Sportveranstaltungen fördern wird. Möglich wäre die Favorisierung von Breiten- oder Spitzensport.

HSM Handball

Die Teilnahme von 16 Personen an der Qualifikationsrunde zur Hochschulmeisterschaft in Berlin wird vom StuRa mit 210€ unterstützt. Beantragt wurden Benzinkosten für 360€, der StuRa entschied sich jedoch, die Fahrtkosten in Höhe der Bahnpreise zu fördern. (Fahrtkosten werden in der Regel für den ÖPNV erstattet, es sei denn, die Fahrt mit dem PKW ist günstiger.) Nähere Informationen zu diesen Anträgen, oder zu Förderungen studentischer Initiativen allgemein können bei Robert Gerstenberger (Referat Finanzen) erfragt werden.

Vorstellung Career Service

Dieser Service der Uni bietet Förderungen mit dem Ziel einen zeitnahen Berufseinstieg von Studenten zu unterstützen. Zu diesem Zweck werden einerseits Informationen bereitgestellt, andererseits Workshops zu Schlüsselkompetenzen, aber auch Teambuilding angeboten. Dieses Angebot ist inhaltlich auf jeden Fall unterstützenswert. Eine mögliche finanzielle Erstattung von Teilnahmegebühren für Studenten muss überprüft werden, da aktuell nicht klar ist, ob es sich bei den Angeboten um Lehre handelt, welche vom StuRa nicht gefördert werden darf.

StuRa-Logo schützen

Es gab eine Diskussion, ob es sinnvoll sei, das StuRa-Logo schützen zu lassen, um unbefugter Verwendung vorzubeugen. Ein Meinungsbild diesbezüglich fiel negativ aus.

Kamera

Der StuRa wird eine neue Kamera anschaffen, um selbst Veranstaltungen zu dokumentieren, bzw. diese an Initiativen auszuleihen. Zu diesem Zweck wurden Angebote zu einem Modell herausgesucht. Allerdings gab es im StuRa Unstimmigkeiten über die Eignung dieses Modelles, weshalb bis zur nächsten Sitzung erneut Angebote eingeholt werden.

Berichte aus den Referaten

Kultur

Die erste Lesung mit Markus Henrik war sehr gut besucht. Nähere Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen gibt es auf der Website in der Rubrik des Referates Kultur.

Sport

Die Diskussion um das internationale Fußball-Turnier in Eindhoven wurde noch einmal aufgegriffen. Es wurden weitere Informationen, in Form von Bildern von 2008, vorgelegt, welche die Seriösität des Turniers in Frage stellen. Da kein Konsens gefunden wurde, ergeht der Auftrag an das Referat Sport, beim Hochschulsportverband anzufragen, was diese über das Turnier in Eindhoven denken und an die Geschäftsführerin, die entsprechenden Passagen aus den Protokollen zu Anträgen der letzten Jahre herauszusuchen. Auch die Antragsteller werden erneut eingeladen, um das Thema noch einmal zu diskutieren.

Hochschulpolitik

Die Vorbereitungen für die Demo in Dresden am 16.06. laufen weiter. Für die Fahrt nach Dresden erwies sich ein Sonderzug als die günstigste Variante, und der Beschluss fiel positiv aus. Evtl. können damit auch Studenten aus Freiberg befördert werden. Nähere Infos gibt es im aktuellen transparent oder beim Referat Hochschulpolitik

Lehre und Studium

In Berlin fand die Bologna-Konferenz statt. Studentenvertreter wurden nicht eingeladen.

Öffentlichkeitsarbeit

Um die Präzenz des StuRa auf dem Campus auch optisch zu erhöhen, wird es wieder TShirts für die Mitglieder geben.

Fachschaftenrundlauf

Der FSR IF veranstaltet in der Woche nach dem Sommerfest eine LAN-Party in der Sachsenstube und wird die Versicherung dafür über den StuRa beziehen.

Wahl von Referenten

Sportreferentin

Lena Edelhäuser wurde zur Sportreferentin gewählt. Sie teilt sich schon seit einiger Zeit die Arbeit mit Lexa Endewardt. Lena übernimmt die internen Angelegenheiten an unserer Universität und Lexa kümmert sich um die externen Kontakte, wie zum Beispiel zum Landeshochschulsportverband. Lena will vor allem den Breitensport fördern. Pläne für Turniere, z.B. auf den Volleyball- & Basketballplätzen auf dem Campus gibt es bereits. Außerdem wird eine StuRa-Mannschaft am Campus- & Sportfest teilnehmen.

Referen für BAföG und Soziales

Marius Klein leitet zukünftig das Referat BAföG & Soziales. Er arbeitet schon seit einiger Zeit dort mit. Momentan befasst sich Marius vor allem mit der Kürzungsproblematik.

Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Die Wahl für eine Referentin für Öffentlichkeitsarbeit wurde auf der letzten Sitzung vertagt, da kein Ergebnis zustande kam. Franziska Lösel hat in der Zwischenzeit ihre Bewerbung aus persönlichen Gründen zurückgezogen. Annette Zöpfgen kandidierte erneut. Es gab eine kurze Diskussion zum Thema. In der anschließenden Wahl entschied sich die Mehrheit des StuRa gegen Annette als Referentin. Das Referat klärt intern, auf welche Weise die Arbeit weiter läuft. Ein Ansprechpartner für Externe wird jedoch zeitnah bekannt gegeben. Anfragen können wie immer an pr@stura.tu-chemnitz.de gerichtet werden

Fragen wie immer per Mail, z.B. an stura@tu-chemnitz.de oder du kommst persönlich bei uns im Thüringer Weg 11 vorbei.
Viele Grüße,
Beate vom Referat Öffentlichkeitsarbeit