< Zurück zur Startseite

Artikel vom 24. Januar 2015

Kategorien: Referat Verkehr, Startseite

Ergebnisse der Mobilitäts- und Sozialumfrage des Studentinnenrates

Im Vorfeld der Neuverhandlungen des Studenten-Jahrestickets führte der Studentinnenrat eine große Mobilitäts- und Sozialumfrage durch. Im Rahmen der Studie wurden die Nutzungsgewohnheiten der Studentinnen im öffentlichen Personennahverkehr sowie deren soziale Rahmenbedingungen, wie z. B. Höhe und Quellen der Einkünfte und Ausgaben für Miete oder studienbezogene Dinge, erhoben. An der repräsentativen Umfrage nahmen nahezu 30 Prozent der Chemnitzer Studentinnen teil und gaben Auskunft über ihre soziale und finanzielle Situation sowie ihre Mobilitätsgewohnheiten. Der Umfangreiche Bericht über die Ergebnisse der Studie ist unterhalb verlinkt. Für Rückfragen steht Ihnen Bernd Hahn, Referent für Verkehr, (0174/6185254) gern zur Verfügung --- In den Publikationen des Studentinnenrates gelten feminine Personenbezeichnungen gleichermaßen für Personen weiblichen und männlichen Geschlechts, sowie für Personen die sich keinem Geschlecht zuordnen können oder wollen.

Bernd Hahn