< Zurück zur Startseite

Artikel vom 02. April 2011

Kategorien: Referat Kultur, Startseite

Das Referat Kultur empfiehlt: Belleruche am 27.11.08

Belleruche beschreiben ihre Musik selbst als handgefertigten Hip Hop Blues Soul. Das Trio aus Kathryn deBoer (Vocals), Ricky Fabulous (Gitarre) und DJ Modest formierte sich um DJ Modest der mit seinen bizarren DJ Sets bereits einen großen Bekanntheitskreis in Londoner Bars hatte. Kathryn lieh ein paar neuen Songs ihre Gesangsstimme und schon war Belleruche geboren! 2007 wurde dann endlich “Turntable Soul Music” veröffentlicht und fand großen Anklang bei Fans und Medien. “Turntable Soul Music” serviert Song, entstanden in einer Rum-schweren Nacht, geschrieben auf langen Zugfahrten, in zwielichtigen Taxis, Hinterzimmern von Pubs quer verteilt in den UK. Wer Lamb und Portishead mag, wird Belleruche lieben, mitreißender Jazz mit Scratches, Samples und einer hinreißenden Kathryn deBoer. Im März 2008 wurde die Single “Northern Girls” vom Album ausgekoppelt und stürmte die Festivals und Kritiken. An den letzten Erfolg anschließend veröffentlichten Belleruche im Oktober ihr neues Album “The Express” und die erste Singleauskopplung “Anything You Want (Not That)”. Sie wurde sofort Single of the week bei iTunes und läuft in den britischen Radios auf und ab. Nun schwappt das frische Londoner Soulpaket auch auf den Kontinent und bespielt das Atomino. Spielort: Atomino Datum: Donnerstag, 27.11.08 Beginn: 21:00 Uhr Eintritt: 4€ Studis, 7€ Nicht-Studis Martin Fischer Referent für Kultur

Links zum Thema

  1. Homepage Belleruche

Bernd Scheffler