< Zurück zur Startseite

Artikel vom 02. April 2011

StuRa-Sitzung 24.01.2006 Kurzzusammenfassung der Sitzung [studentische Initiativen] Der StuRa unterstützt das Projekt "Triple Open" mit 450,- EUR. Mehr Infos zum studentischen Wintersportevent des Jahres gibt's unter http://www.tripleopen.de/ [studentische Initiativen] Wie schon auf der Homepage der Uni beworben, finden dieses Jahr wieder die studentischen Medientage an der TU statt. Von Studenten für die Fachwelt. Dafür gibt's max. 450 EUR Zuschuss vom StuRa. Gutes Gelingen und spannende Vorträge! Info's: http://www.medientage-chemnitz.de [Hochschulgruppen] Die TU Chemnitz ist um eine politische Gruppe reicher: der StuRa bestätigte die Gründung der "Roten Hochschulgruppe". Wie der Name schon sagt, ist diese Gruppierung in der Nähe der Linkspartei.PDS angesiedelt und bereichert somit das politische Spektrum an der TU Chemnitz. [Studentenclubs] Nachdem der Mittelbau zwischen V64 und V66 nun schon länger abgerissen und somit die Bit-Boutique real nicht mehr existent ist, wurde der Club nun auch formal zum 31.12.05 geschlossen. [Party] UniCC wird fünf und wir feiern alle mit. Dazu sind momentan die Planungen für eine gemeinsame Party von UniCC, den Studentenclubs und dem StuRa im Gange. Stattfinden wird das ganze dann im Wintersemester 06/07. (Wir planen nur jetzt schon, damit das dann auch richtig toll gefeiert werden kann). Also schon mal die ersten Wochen des nächsten Wintersemetsers freihalten, alle Termine, Seminare, Geburtstagsfeiern etc. absagen und gespannt UniCC hören, bis diese den Kartenvorverkauf eröffnen (ja eigentlich ist damit das Jahr ja gerettet...) Infos und gute Musik: http://www.radio-unicc.de/ [HoPo] Der StuRa und damit die Studentenschaft der TU Chamnitz ist dem fzs, dem "freien zusammenschluss von studentinnenschaften", der größten Dachorganisation für Studentenvertretungen Deutschlands beigetreten. Gründe für einen Beitritt: die Vernetzung und Information der Studenten innerhalb Deutschlands gewinnt aufgrund Bachelor/Master zunehmend an Bedeutung und muss auch durch uns gefördert werden; wir können die Infrastruktur des Verbandes (Mailinglisten, Publikationen) noch intensiver und preiswerter nutzen und nicht zuletzt haben wir nun auch eine Stimme bei der Mitgliederversammlung und können somit auch Chemnitzer Interessen aktiv in die überregionale Studentenvertretung einbringen. Nachteil: Mitgliedschaft kostet 0,25 Euro pro Semester und Student (= eine halbe Tasse Kaffee in der Mensa). Eine Homepage hat unser Dachverband übrigens auch: http://www.fzs-online.org/ [HoPo] Auch in Sachsen tut sich was: die KSS (Konferenz Sächsischer StudentInnenschaften) hat seinen Mitgliedern eine neue Satzung vorgelegt, die die interne Struktur leistungs- und handlungsfähiger machen soll. Wen diese Satzung interessiert, der wende sich bitte direkt ans Referat HoPo und erhält sicherlich vielerlei Informationen. Wir haben dieser Satzung zugestimmt. Informationen zur KSS: http://www.kssnet.de/ [Finanzen] Wir haben einen neuen Interimsfinanzer: Marco Unger wird vorübergehend die Finanzen des StuRa verantworten. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unseren bisherigen Finanzer Sascha Tripke! Das war's für diese Sitzung. Wenn ihr Fragen/Anmerkungen/Kritik/Lob habt, schreibt uns einfach eine Mail, ruft uns an oder kommt im Büro vorbei.Steffen Riediger

Posted in Referat Öffentlichkeitsarbeit, Startseite on Apr 02, 2011