wichtig

warning: Creating default object from empty value in /var/www/html/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Erkenntnisgewinn bei der Wissenschaftsministerin? – Hochschulen sind drastisch unterfinanziert

Sachsens Wissenschafts- und Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange fordert im Interview mit der LVZ mehr Geld und Lehrende an Sachsens Hochschulen. Ist das noch Selbstkritik oder endlich Realismus?


Büro geschlossen am / Office closed at 22.11.2018

Liebe Studis / dear students,

unser Büro ist am 22.11.2018 aufgrund von Urlaub geschlossen. Wir bitten um euer Verständnis.

our office is closed at November 22th due to the autumn holidays. Thank you for your understanding.

Euer StuRa


Schulungsangebot für Mitglieder in Studienkommissionen

Was beinhalten Studiendokumente? Wie sind Module richtig zu schreiben? Welche Vorgaben gibt es für die Erstellung von Studiendokumenten? Was ist zu beachten, wenn Studiengänge novelliert werden?


Überblicksseminar zu den Hochschulgremien 23.11.18

 Was ist der Senat? Was macht eigentlich ein Fachschaftsrat? Was hat der Student_innenenrat mit dem Rektorat zu tun? Was ist eine Studienkommission?
Um diese Fragen und noch viele weitere rund um das Thema „Hochschulgremien“ zu beantworten, bieten die Referate Hochschulpolitik und Lehre und Studium des Student_innenrates dieses Seminar an.


„Wenn du alles gibst, dann kannst du dir nichts vorwerfen“?

Knapp 2100 neue Student_innen an der TU Chemnitz, das ist ein Grund zum Feiern. Besonders im Rückblick auf die vergangenen Wochen in Chemnitz, welche bei der Immatrikulations- und Auftaktfeier der TU Chemnitz am 04.10.2018 in nahezu allen Redebeiträgen verurteilt und kritisiert wurden. Eine klare Position gegen Rassismus, Gewalt und Intoleranz ist in diesen Zeiten umso wichtiger!


Offener Brief - Sächsische Staatsregierung leidet unter Realitätsverdrängung

In einer Pressemitteilung verurteilten wir am 29.08.2018 die Geschehnisse in Chemnitz und die Instrumentalisierung eines Gewaltopfers für rechte Hetze.[1] Gleichzeitig fragen wir, was bei der Sächsischen Staatsregierung falsch läuft, wenn derartige Fehleinschätzungen von Polizei, Innenministerium und Ministerpräsidenten mantra-artig in die Welt getrage


Offener Brief - Reaktion auf die Statements des Rektorats zu den Chemnitzer Geschehnissen

Lieber Herr Strohmeier,
lieber Herr Eibl,

hiermit beziehen die Referate Antidiskriminierung und Hochschulpolitik Stellung zu Ihrer öffentlichen Reaktion zu den Ereignissen der letzten Wochen in Chemnitz.

Wir begrüßen, dass Sie sich mit einem Statement an die Öffentlichkeit wenden, vor allem, weil unsere Universität die internationalste in Sachsen ist. (Alltags)Rassismus und Diskriminierung sind somit eine wichtige Thematik für uns.


Wenn der Ministerpräsident Differenzierung mit Relativierung verwechselt – eine sächsische Tragödie

Chemnitz. Mit Entsetzen beobachten wir die jüngsten Entwicklungen in der Stadt. Als Vertretung der Student_innen der Technischen Universität Chemnitz treten wir entschlossen für Akzeptanz und Weltoffenheit ein und unterstützen eine Vielzahl zivilgesellschaftlicher Projekte auf dem Campus und in der Stadt.


Home
Newsletter
RSS-Feed
Suche
Feedback