Lesung

warning: Creating default object from empty value in /var/www/html/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Besser leben ohne Plastik – Vortrag mit Nadine Schubert in der Bar Ausgleich

Montag, 5. Dezember 2016 - 19:30 - 22:00
Ort: 
Bar Ausgleich (Reichenhainer Str. 55, 09126 Chemnitz)
Eintritt: 
frei
Veranstalter: 
Student_innenrat
Typ: 
Lesung

Der Honig, den wir uns allmorgendlich aufs Brötchen schmieren, ist mit Mikroplastik belastet. Das Wasser, mit dem der Kaffee gebrüht wird, enthält kleinste Plastikpartikel. Plastik ist überall in unseren Haushalten zu finden und scheint unverzichtbar zu sein. Die Folgen für die Gesundheit sind noch nicht absehbar. Doch eines ist klar: Plastik macht krank. Uns und die Umwelt. Aber geht es wirklich nicht ohne?


8. Literarisches Quintett

Dienstag, 10. Mai 2016 - 19:30 - 21:30
Ort: 
Neues Hörsaalgebäude, 2/N001
Eintritt: 
frei
Veranstalter: 
FSR Philosophische Fakultät
Typ: 
Lesung

Nunmehr schon zum 8. Male startet das Literarische Quintett unter einem besonderen Schwerpunkt: anlässlich des Europajahres der Philosophischen Fakultät werden nur europäische Literaten diskutiert.
Wir freuen uns auf Werke von Patrick Modiano, Arto Paasilinna, Agota Kristof, Peter Handke und Ilija Trojanow.

Der Eintritt ist, wie immer, frei!


»Odysseus wär zu Haus geblieben« - Felix Bartels liest aus seinem aktuellen Buch

Donnerstag, 17. März 2016 - 19:00
Ort: 
Weltecho
Eintritt: 
frei
Veranstalter: 
Student_innenrat
Typ: 
Lesung

Politische Irrationalität ist, was Felix Bartels in seinem Buch »Odysseus wär zu Haus geblieben« beschäftigt: ihre Wurzeln, ihre allgemeinen wie ihre konkreten Formen. Eines ihrer wesentlichen Kennzeichen ist in der Fixierung auf das Unmittelbare zu finden, im Unwillen und der Unfähigkeit, gesellschaftliche Wirklichkeit im Begriff zu fassen.


Lesung: I HAVE A STREAM - Für die Abschaffung des gebührenfinanzierten Staatsfernsehens

Dienstag, 10. November 2015 - 19:00
Ort: 
Raum 2/B3 Turmbau
Eintritt: 
frei
Typ: 
Film

I Have A Stream.
Für die Abschaffung des gebührenfinanzierten Staatsfernsehens.


Antisemitismus im Deutschrap

Samstag, 17. Januar 2015 - 19:00 - 21:00
Ort: 
Universität Neues Hörsaalgebäude N113
Eintritt: 
frei
Veranstalter: 
Studentenrat
Typ: 
lesbar

Marius Mocker
Von jüdischen Politikern und guten Völkern.
Antisemitische und (ethno)nationalistische Tendenzen im deutschen Rap
Mit dem Zusammenbruch mehrerer großer Independent-Labels begann im Jahr 2009 eine grundlegende Veränderung der Vertriebs- und Promotionskonzepte in der deutschsprachigen Rap-Landschaft. Durch die Ausbreitung von kostengünstigen HD-Kameras avancierte die Video-Plattform YouTube zum Medium des Straßen- und Gangsterraps, der bisher weder im Musikfernsehen noch im Radio in nennenswerter Weise vertreten war.


Referat Kultur

Das Referat Kultur liefert dir moderne Kultur-Events für alle Sinne, denn Kultur ist:

lesbar

Verschiedene Autoren präsentieren ihre aktuellen Werke, zusätzlich wird zu vielen Lesungen ein kleines musikalisches Rahmenprogramm geboten.

hörbar

bringt dir Livekonzerte von bekannten Künstlern und Bands aus aller Welt direkt auf den Campus.

sichtbar


Home
Newsletter
RSS-Feed
Suche
Feedback